HP Head 8 blauer

Mit Vollgas in die Sackgasse

Kennen Sie das auch? Man steht am Ostersonntag morgens auf, macht sich Kaffee, und zack - 2 Stunden später ist schon wieder Dezember. Das Leben hetzt an uns vorbei, und wir müssen gucken, dass wir irgendwie hinterher kommen. Expressversand, Schnellstraße, Eilzustellung, Fast Food, Turbo Diesel, Blitzkarriere, Speed Dating – zwischendurch mal schnell zzz_page1_image1 breite 10entspannen: Power-Relaxing mit Kompakt-Yoga bei meditativer Musik in fünffacher Geschwindigkeit.

So brettern wir atemlos, aber fröhlich in die Sackgassen dieser Welt, mit Vollgas hinein in Burnout und Finanzcrash. Und erfreuen uns an immer neuen medialen Sportarten: Deppen-Pushing, Loser-Hyping, Banal-Aufbausching und Topmodel-Verschleißing.   

Die Geheimdienste hören schneller, als wir reden können, amazon weiß vor uns, was wir kaufen werden, der Regenwald ist auf Abschiedstournee, und am Ende der Straße hat der Fahrtenschreiber des Lebens nicht nur uns, sondern auch dem Planeten tiefe Stressfalten ins Gesicht graviert. Vielleicht sollten wir doch mal ein bisschen Gas wegnehmen. Dann sieht man die Mauer auch besser kommen.

„Mit Vollgas in die Sackgasse“ ist ein Programm rund um alles, was zu schnell geht. Oder zu langsam. Fest steht nur: Am Ende der Sackgasse treffen sich alle wieder. Und auch das wird mal wieder - typisch Sauer – ein kabarettistischer Hochgeschwindigkeitsabend, der es sich trotzdem nicht nehmen lässt, zwischendurch auch mal ein Loblied auf die Faulheit zu singen. Denn Faulheit ist nichts anderes als die Kunst, vorsorglich schon mal Pause zu machen, bevor man müde wird.

 

Regie: Christian Bronder

PRESSE Schaltfläche